Warum wird Psovate Cream verwendet, Benutzerkommentare?

k3w - Warum wird Psovate Cream verwendet, Benutzerkommentare?

Psovate-Creme ist ein Kortison-Medikament, das bei Psoriasis (Psoriasis), Ekzemen, Lichen planus, schwer zu behandelnden Dermatosen (Hautkrankheiten), Hautrötungen, Hautschwellungen und Gesichtsplaques verwendet wird. Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen, wie z. B. was ist Psovate-Creme, was ist der Wirkstoff, welche Nebenwirkungen, wie hoch der Preis ist, was sind die Vorteile, in Unterrubriken ausgedrückt.

Was ist Psovate-Creme?

Diese Creme wirkt entzündungshemmend bei Hautproblemen wie Psoriasis (Psoriasis), diskoidem Lupus erythematodes (eine Art von Hautkrankheit, die normalerweise im Gesicht auftritt), Lichen planus (gute Hauterkrankung, die Haut, Hautanhangsgebilde und Schleimhäute befällt) , schwer behandelbare Dermatosen (Hautkrankheiten), die vorzugsweise beseitigt werden. Es gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln, die als topische Steroide bezeichnet werden. Es gibt zwei andere Formen dieses Medikaments, nämlich Psovatsalbe und Psovatlotion. Sie können diese Formulare auch entsprechend Ihrem Hauttyp verwenden.

Es wird in Apotheken in Tuben von 50 Gramm verkauft und nicht außerhalb der Apotheke verkauft. Es ist ein Hautarzneimittel mit Kortison, daher sollte es nicht für längere Zeit verwendet werden. Es ist ein reguläres verschreibungspflichtiges Medikament und wird in der Apotheke auf Rezept verkauft. Es hat ein grün-weißes Kästchen. Der Lizenzinhaber dieses Medikaments ist Kurtsan İlaç A.Ş. Der Hersteller dieses Medikaments ist Recordati İlaç Sanayi ve Ticaret A.Ş. und seine Herstellung erfolgt in Istanbul.

Inhalt der Psovate-Creme

Wirkstoff: Clobetasol 17-Propionat (Wirkstoff ist 0,05%)

Sonstige Bestandteile: Bienenwachs, gereinigtes Wasser, Propylenglykol, Cetylstearylalkohol, Citronensäure-Monohydrat, Chlorcresol, Trinatriumcitrat-Dihydrat, Glycerylstearat SE, Glycerylstearat-PEG 100 Stearat.

Was bewirkt Psovate-Creme?

Die Anwendung auf der Haut ist ein wirksames Medikament. Wir haben die Anwendungsbereiche einzeln aufgelistet, und Sie können dieses Arzneimittel anwenden, wenn die folgenden Bedingungen bei Ihnen auftreten.

Beseitigt Juckreiz und Rötungen auf der Haut.
Es beseitigt die Wirkung von Chemikalien, die Schwellungen und Entzündungen auf der Haut verursachen.
Es wird bei der Behandlung von Ekzemen eingesetzt.
Es wird verwendet, um Psoriasis (Psoriasis) zu heilen.
Es wird zur Behandlung von diskoidem Lupus erythematodes (einer Art von Hauterkrankung, die normalerweise im Gesicht auftritt) angewendet.
Es wird bevorzugt bei der Heilung von Lichen planus (gute Hautkrankheit, die die Haut, Hautanhangsgebilde und Schleimhäute befällt).
Es wird zur Behandlung von schwer behandelbaren Dermatosen (Hauterkrankungen) eingesetzt.
Es wird verwendet, um allergische Reaktionen auf der Haut zu heilen.

Vorteile der Psovate-Creme

-Hilft die Hautgesundheit und beugt ernsthaften Hautproblemen vor.

-Hilft die Hautfarbe zu schützen.

Es hilft, Hauterkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis zu heilen.

  • Verhindert ernsthafte Hautprobleme.

Inhalt im Zusammenhang mit diesem Beitrag
Was ist Psovate-Lotion?
Was ist Psovate-Salbe?

Wie verwendet man Psovate-Creme?

-Ihr Arzt hat diese Creme verschrieben, verwenden Sie sie auf die gleiche Weise oder beachten Sie die folgenden Anwendungsempfehlungen.

-Es wird ein- bis zweimal täglich in einer dünnen Schicht aufgetragen, um die Problemzone abzudecken.

Dieses Medikament wird 28 Tage lang verwendet. Nach dieser Zeit wird es weiter verwendet, indem es durch ein weniger wirksames Medikament ersetzt wird.

-Wenn Sie nach dieser Creme ein Weichmacher verwenden möchten, sollten Sie diese Salbe verwenden, nachdem Sie darauf gewartet haben, dass sie von der Haut aufgenommen wird.

  • Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht für längere Zeit auf Körperoberflächen. Nicht länger als 5 Tage auf das Gesicht auftragen.
  • Wenn Sie diese Creme nicht an Ihren Händen verwenden, waschen Sie Ihre Hände nach jedem Gebrauch.

Informationen zur Anwendung bei Kindern und Säuglingen
Es sollte nicht bei Kindern unter 1 Jahr angewendet werden. Es sollte bei Kindern in niedrigen Dosen und für kurze Zeit angewendet werden. Die maximale Anwendungsdauer bei Kindern beträgt 5 Tage.

Nutzungsinformationen bei älteren Menschen
Es sollte in niedrigen Dosen und für kurze Zeit bei älteren Menschen und Menschen über 65 Jahren angewendet werden.

Anwendungshinweise bei schwangeren (schwangeren) und stillenden Frauen
Dieses Medikament kann bei schwangeren Frauen nur auf Empfehlung des Arztes angewendet werden. Es sollte bei schwangeren Frauen für kurze Zeit angewendet werden, wenn es auf Empfehlung eines Arztes angewendet wird. Es kann bei stillenden Menschen angewendet werden. Dieses Gel sollte bei stillenden Müttern nicht auf den Brustbereich aufgetragen werden. Es ist nicht bekannt, ob dieses Gel in die Muttermilch übergeht.

Informationen zur Anwendung bei Patienten mit Nieren- und Leberversagen
Es sollte mit Vorsicht bei Menschen mit Nieren- und Leberversagen angewendet werden. Diese beiden Patientengruppen sollten in niedrigen Dosen und für kurze Zeit angewendet werden.

Informationen zur Verwendung mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Ritonavir oder Itraconazol anwenden.

Informationen zur Fahrzeug- und Maschinennutzung
Der Gebrauch von Fahrzeugen und Maschinen bleibt davon unberührt.

Wenn es mehr als die Menge der Nutzung verwendet wird
Übermäßiger Gebrauch birgt kein Risiko für Nebenwirkungen. Übermäßiger Gebrauch kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöhen. Wenn Sie es verschlucken, sollten Sie zur Kontrolle in ein Krankenhaus gehen und sich untersuchen lassen.

Wenn Sie die Einnahmedosis vergessen haben
Es sollte weiterhin im normalen Alltag verwendet werden, ohne zu versuchen, die vergessene Menge auszugleichen.

Informationen zur Anwendung mit Speisen und Getränken
Es kann mit Speisen und Getränken verwendet werden.

Was Sie über Psovate-Creme wissen müssen

  1. Nicht anwenden, wenn Sie gegen den Wirk- oder Hilfsstoff dieser Creme allergisch sind.
  2. Es gibt eine Altersgrenze für die Verwendung dieses Arzneimittels.Es wird nicht bei Personen unter 1 Jahr angewendet. Es kann in der niedrigsten Dosis und für maximal 5 Tage bei Personen, die älter als 1 Jahr sind, angewendet werden.
  3. Wenn die Behandlung beendet ist, treten keine Nebenwirkungen auf, aber hören Sie dennoch auf, die Creme gemäß der Empfehlung Ihres Arztes zu verwenden.
  4. Diese Creme enthält Cetostearylalkohol, so dass lokale Hautreaktionen auftreten können.
  5. Dieses Medikament sollte bei Schwangeren (Schwangeren) in kleinen Mengen und für kurze Zeit angewendet werden. Es sollte bei stillenden Müttern mit Vorsicht angewendet werden. Es ist nicht bekannt, ob dieses Arzneimittel in die Muttermilch übergeht. Tragen Sie diese Creme nicht auf die Brustwarze auf.
  6. Wenn diese Creme auf das Augenlid aufgetragen wird, achten Sie darauf, dass Sie es nicht mit den Augen berühren.
  7. Diese Salbe wird nicht angewendet bei Akne (Pickel), Juckreiz ohne Entzündung, unbehandelten Hautinfektionen, Juckreiz im After- und Genitalbereich, Rosacea (starke Rötung der Haut und um die Nase), periorale Dermatitis bei Kindern unter 1 Jahr alt.
  8. Wenn diese Salbe bei Psoriasis angewendet wird, sollte die Situation regelmäßig beobachtet werden.
  9. Da die Resorption topischer Kortikosteroide bei Kindern höher ist als bei Erwachsenen, können sie anfälliger für Nebenwirkungen sein.

10.Diese Creme kann Haare, Haut oder Kleidung färben. Es sollten die notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, um die Kleidung beim Auftragen zu schützen.

Wer kann Psovate-Creme nicht verwenden?

-Menschen, die auf diese Creme allergisch sind

-Bei Menschen unter einem Jahr

  • In Hautbereichen mit unbehandelten Hautinfektionen

-In Rosacea-Krankheit

  • Bei Akne (Pickel)
  • Bei nicht entzündlichem Juckreiz

-Bei perioraler Dermatitis

  • Bei Juckreiz im Anusbereich

Juckreiz im reproduktiven (Genital-) Bereich

Nebenwirkungen von Psovate-Creme

Nebenwirkungen können bei Personen auftreten, die empfindlich auf seine Inhaltsstoffe reagieren. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen sehr gering.

Häufige Nebenwirkungen
Juckende Haut
brennende Haut

schmerzen in der haut
Sehr seltene Nebenwirkungen
Gewichtszunahme haben
Ausdünnung der Haut
Hauttrockenheit und Falten
Gesichts-/Prozentrundung auf dem Mond
Veränderung der Hautfarbe
Blutgefäße unter der Hautoberfläche sehen
Zunahme der Körperbehaarung
Haarausfall, schütteres Haar, Haarwuchs
Allergische Reaktion im Anwendungsbereich
Verschlechterung des Hautzustandes
Reizung im Bereich, wo die Creme aufgetragen wurde
einen Ausschlag haben
Hautausschlag, Juckreiz
Hautinfektion
Entzündliche Schwellung, wenn Sie an Psoriasis leiden
Infektion der Haut
Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom)
Trübung der Augenlinse (Katarakt)
Schwäche durch Mineralverlust in den Knochen (Osteoporose)
Erhöhter Blutzuckerspiegel und Zucker im Urin
Vermindertes Cortisol-Hormon im Blut
Gewichtszunahme bei Kindern
langsames Wachstum bei Kindern

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.