Wofür ist das Kräuterpulver? Wie benutzt man Kakerlakenpulver?

  • von
ham - Wofür ist das Kräuterpulver? Wie benutzt man Kakerlakenpulver?

Die Methode, die seit Jahren angewendet wird, um unerwünschte Haare am Körper zu entfernen, ist Badepulver. Heutzutage teilen wir mit Ihnen alle merkwürdigen Details über das Badepulverpulver, das zu den neuen Trends gehört. Wie benutzt man das in Kräuterkennern verkaufte Hamampulver? Alle Details sind in unseren heutigen Nachrichten enthalten. Der wirkliche Name von Hammam ist Zırnık Kraut. Es ist jedoch unter den Menschen als Hamam Gras oder Hürrem Kraut bekannt. Diese Methode wurde von osmanischen Frauen angewendet, um ihre unerwünschten Haare loszuwerden. Cocktailpulver ist kostengünstig und einfach zu bedienen. Es wird normalerweise in Pulverform von Kräuterkennern verkauft und ist leicht zu finden. Hamam Gras ist eigentlich eines der Kräuter, die seit vielen Jahren verwendet wird. Dieses Kraut, das im Allgemeinen in Pulverform verwendet wird, kann in vielen Teilen unseres Landes wachsen, insbesondere in Kahramanmaraş und Umgebung. Der schlechte Geruch, der sich während des Kontakts mit Wasser in der Luft ausbreitet, wird von Palastfrauen auch in der osmanischen Zeit als Enthaarungsmittel verwendet und kann dazu führen, dass die Person selbst durch Einatmen vergiftet wird. Daher ist es ein Produkt, das vorsichtig verwendet werden sollte.

Wenn Sie auch denken, dass Ihr Haar hart und buschig ist, können Sie regelmäßig Badeöl verwenden, um die Haare auf Ihrem Körper zu verdünnen. WIE VERWENDEN SIE ROHES MENSCHLICHES PULVER? Tragen Sie das pastöse Produkt, das Sie vorbereitet haben, auf den gewünschten Bereich auf und warten Sie 4-5 Minuten. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Zeit berücksichtigt werden. Denn wenn die Mischung zu viel auf Ihrer Haut ist, kann dies zu Reizungen und Narben führen. Reinigen Sie das Produkt anschließend mit einem fusselförmigen Tuch. Achten Sie darauf, während des Reinigungsvorgangs nicht zu viel auf Ihre Haut zu drücken. Da der Geruch des Pulvers stark ist, sollten Sie den aufgetragenen Bereich nach dem Reinigungsvorgang mit Seifenwasser waschen. Bei regelmäßiger Anwendung kommt es zu einer sichtbaren Reduzierung und Ausdünnung des Haares. Dieses Produkt sollte jedoch unbedingt von Gesicht und Augen ferngehalten werden. Nach der Anwendung muss ein Arzt konsultiert werden, wenn Probleme wie Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Schwäche und Atemwege auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.