Was ist der pH-Wert?

  • von
p1 - Was ist der pH-Wert?

Einige Produkte, die Sie auf Ihre Haut auftragen, stören den pH-Wert und es kann zu übermäßiger Akne, fettiger Haut und verschiedenen Stellen kommen. In diesem Fall müssen Sie lediglich den pH-Wert Ihrer Haut messen. Wie hoch sollte der pH-Wert der Haut sein? Was sind die Dinge, die das pH-Gleichgewicht der Haut stören? Sie können den pH-Wert Ihrer Haut ausgleichen, indem Sie die richtigen Schritte ausführen. „PH-Wert bedeutet den alkalischen oder sauren Wert der Haut. Der pH-Wert, der für die Kraft des Wasserstoffs steht, besteht aus Werten zwischen 0 und 14. 0-Wert ist der sauerste, 14 ist der höchste Wert ist alkalisch. Die Gesundheit und Funktionalität unserer Haut, die unseren Körper umgibt und vor äußeren Einflüssen schützt, lässt sich anhand ihres Säureverhältnisses verstehen.

Besonders wenn der pH-Wert der Haut, den wir oft von Hautexperten hören, ausgeglichen ist, beträgt er 5,5. Mit dem pH-Wert der Haut ist gemeint, wie sauer oder alkalisch unsere Haut ist. Dieser Wert ist sauer, gesunde Haut ist leicht sauer. Wenn sich diese Zahl verschlechtert oder unausgewogen ist, verursacht dies Probleme wie Austrocknen der Haut, Zunahme von Falten, Bildung von Ekzemen, Aknebildung. Darüber hinaus führt eine Verschlechterung des pH-Werts zu Infektionen und erhöht die Empfindlichkeit der Haut gegenüber äußeren Faktoren wie Sonne. Aus diesem Grund empfehlen Dermatologen, dass Feuchtigkeitscremes, die sowohl zur Hautreinigung als auch danach verwendet werden, Produkte mit einem pH-Wert von 5,5 sind. Seife, mit der unsere Haut häufig mit einem pH-Wert von 11 in Kontakt kommt, und Köln mit einem pH-Wert von 2,5 können zu einer Verschlechterung des pH-Gleichgewichts führen. Dazu ist es notwendig, jeden Tag mit einem Reinigungsmittel bei pH 5,5 zu waschen und dann eine vom Dermatologen empfohlene Feuchtigkeitscreme zu verwenden, die für die Hautstruktur geeignet ist. Produkte, die den idealen pH-Wert der Haut beibehalten, reinigen Ihre Haut gründlich und erhöhen ihre Beständigkeit gegen schädliche äußere Faktoren. WIE MAN DEN PH DER HAUT AUSGLEICHT? Sein. Wenn Sie die Haut hart schrubben, kann sich der pH-Wert erhöhen. Verwenden Sie im Sommer und Winter unbedingt Sonnenschutzmittel. Überprüfen Sie den pH-Wert Ihrer Hautpflegeprodukte. Dies sind Warnzeichen. Wenn das pH-Gleichgewicht der Haut gestört ist, nimmt die Schutzfunktion der Haut ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.