Wie macht man die einfachste Maniküre zu Hause?

  • von
man - Wie macht man die einfachste Maniküre zu Hause?

Frauen, die möchten, dass ihre Hände immer gepflegt und aufmerksam aussehen, erhalten häufig Maniküre und Nagelhautpflege. Die Durchführung dieser Pflege mit den von anderen verwendeten Werkzeugen kann aufgrund von Nagelproblemen und Bakterien ein Krebsrisiko verursachen. Wir haben untersucht, wie Sie Ihre Nägel zu Hause problemlos pflegen können. In den Details meiner Nachricht von der Herstellung des natürlichen Zusatzstoffs … Menschen, die sich unter soziale Isolation und Quarantäne stellen, werden 14 Tage lang gegen Coronavirus zu Hause sein. Während dieser Zeit sollte die Wartung nicht fehlen. Nagelhaut, die als Nagelhaut bezeichnet wird, kann von Zeit zu Zeit austrocknen und aushärten, was zu einem schlechten Bild führt. Anstatt ein schlechtes Bild zu erzeugen, kann es irgendwo im täglichen Leben gefangen werden und Blutungen und Schmerzen sowie sogar Infektionen und Bakterien verursachen. Um diese Bedingungen nicht zu erfüllen, sollte die Nagelhaut in regelmäßigen Abständen gepflegt werden. Die genaueste und idealste Zeit für die Pflege der Nagelhaut ist nach dem Duschen. Die Nagelhaut, die nach dem Duschen weich wird, macht den Maniküreprozess sehr einfach.

Sie können Ihre erweichte Nagelhaut mit einem Nagelpflegestift drücken, um gesündere Ergebnisse zu erzielen. Diejenigen, die dieses Verfahren nicht durchführen möchten, können ihre Nägel zu Hause vorbereiten und ihre Nägel mit dieser Heilung pflegen. Nun, wie man eine Nagelbehandlung durchführt NAIL CARE CURE: MATERIALIEN: – 1 Teelöffel Olivenöl, – 1 Teelöffel Aloe Vera Gel, – 1 Teelöffel Zitronensaft. Lassen Sie Ihre Nagelhaut diese Mischung durch 5-minütiges Massieren aufnehmen. Dann können Sie Ihre Hände mit warmem Wasser waschen und Feuchtigkeitscreme auftragen. Durch Hinzufügen von duftenden Kräuterölen zu Ihrem Nagelhautwasser können Sie weichere, schuppige Nägel oder Nagelhaut haben. Mit Zucker und Olivenöl können Sie Ihre Hände dazu bringen, die Haut von abgestorbener Haut mit Peeling-Produkten zu reinigen, die Sie vorbereiten oder gebrauchsfertig kaufen können. Sie müssen es mit einer speziellen Schere schneiden. Der letzte Schritt in der Maniküre ist die Befeuchtung Ihrer Nägel und Hände, die frei von Nagelhaut und abgestorbener Haut sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.