Was verursacht Nasenschmierung?

  • von
b1 - Was verursacht Nasenschmierung?

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Nase oft fettig ist und Akne in Ihrem Nasenbereich auftritt, ohne Sommer oder Winter zu versuchen. Mit ein paar Methoden, die Sie zu Hause anwenden können, können Sie das Problem der Nasenschmierung beseitigen und Ihre Haut schön aussehen lassen. Was verursacht also Nasenschmierung und welche Heilmittel sind gut für die Nasenschmierung? Hier ist die Antwort auf die Fragen in unseren Nachrichten: „Nasenschmierung, Ernährung, Lebensgewohnheiten, verwendete Medikamente usw. können durch Gründe verursacht werden. Experten nennen diese häufigste Hautproblem-T-Zone. Die Nase in der T-Zone ist auf aktivere Öldrüsen und andere große Poren zurückzuführen. Sie können einige Masken oder Heilmittel zu Hause vorbereiten, um diese Fettigkeit zu beseitigen. Lassen Sie uns gemeinsam untersuchen …

Sie können eine einfache Maske mit Eiweiß vorbereiten, mit der Sie dank der 4 enthaltenen Vitamine gleichzeitig Hautunreinheiten entfernen können. Eiweiß schnell mit einer Gabel verquirlen, bis der Schaum schaumig wird. Dann tragen Sie es auf Ihre Nase auf und lassen Sie es trocknen. Waschen Sie Ihr Gesicht, nachdem es getrocknet ist. Es reicht aus, diese Maske zweimal pro Woche aufzutragen. WAS IST DAS BESTE PULVER FÜR ÖLIGE HAUT? Dank des Porenstraffungseffekts beseitigt die Gurke in kurzer Zeit die Nasenschmierung. Die Gurke reiben und abseihen. Mischen Sie Gurkensaft mit Zitronensaft und streichen Sie ihn auf Ihre Nase. Dann mit Wasser waschen. Sie können diesen Prozess jeden Tag anwenden. EIERFLÜSSIGKEITSMASKIERUNG ZUR SCHMIERUNG DER NASE Das Eiweiß, das für das Frühstück unverzichtbar ist, gleicht den Ölhaushalt der Haut aus. Nehmen Sie den Zustrom von Eiern in eine kleine Schüssel. Schaumig mischen und auf den Problembereich auftragen. Sie können das getrocknete Eiweiß mit warmem Wasser reinigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.