Wie wird man Pickel los?

  • von
lemon 906141 640 - Wie wird man Pickel los?

Jeder hat bestimmt in seinem Leben mehrmals das Problem mit den Pickeln gehabt. Gerade wenn man gestresst ist oder einfach die Haut sehr fettreichig ist. Es sind sehr viele Gründe, doch unter anderem versucht man sehr schnell von diesen Unreinigheiten loszuwerden.

Sobald Sie gemerkt haben, dass sich etwas gebildet hat, sollten Sie es auf keinen Fall versuchen mit den Fingern auszudrücken. Die Gefahr ist sehr groß, dass sich unter anderem untern den Fingernägeln Keime oder Schmutz befinden und diese dann in die Poren eindringen. Außerdem ist die Verletzungsgefahr sehr groß und die Narbe kann unter Umständen länger dauern, bis es geheilt ist.

Die vorersten Schritte wäre unter mit Hilfe von erkömmlichen Hausmitteln Erste Hilfe zu leisten. Dabei greifen Sie unter anderem zu Honig, Teebaumöl, verdünnten Apfelessig oder Backpulver. Diese verhindern im ersten Augenblick, dass sich das ganze nicht noch mehr reizt oder entzündet. Tragen Sie es einfach auf die betroffene Stelle und lassen Sie es vorerst wirken und ruhen. Wiederholen Sie den Vorgang bis zu 2-3 mal. Nach einigen Tagen wird die Haut dann frischer und gesünder auch dadurch aussehen.

Weitere Tipps

Mit etwas Makeup wie zum Beispiel mit einem Abdeckstift kann man auch voerst den Pickel abdecken lassen. Somit können Sie den erröterte Stelle mit dem abklingen lassen. Das ist natürlich eine vorübergehende Möglichkeit. Am Abend kurz vorm Schlafengehen ist es aber genauso wichtig, dass man das Gesicht sorgfältig mit Gesichtswasser abwäscht. Dabei sollte man achten, nicht viel von Chemie zu verwenden, damit man den PH-Wert dadurch nicht stört. Das wäre unter anderem nicht viel Seife noch zusätzlich zu benutzen.

Natürlich sollte man auch an das Kühlen dabei denken. Denn dies hat den Effekt, dass vor allem die Entzündungen gemindert werden und dadurch das ganze nicht mehr allzu sehr schmerzt. Außerdem wird die betroffene Stelle auch nicht mehr angeschwollen aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.