Leichtes Makeup

  • von
beauty 2388342 640 - Leichtes Makeup

Bei dem leichten Makeup lautet das Motto nicht zu viel, sondern mit wenig Makeup auch sehr gut aussehen zu können. Dabei wird nur leicht und dezent bestimmte Gesichtspartien betont. Das hat den Effekt, dass man unter anderem transparent geschminkt aussieht und das ganze nicht übertrieben hat.

Beginnen Sie mit dem Auftragen des Lidschatten. Dabei sollten Sie achten, dass helle Töne mit hellen Haaren und hellen Augen besser zusammenpassen. Und dunkele und kräftige Tönne mit dunkelen Haaren und mit dunkelen Augen. Dabei können Sie nach dem Auftragen, dass ganze noch mit dem Finger etwas vermischen, damit es nicht auf einem Punkt fixiert wird und das ganze noch verteilt wird.

Bei der Wahl der Wimperntusche, sollten dabei dunkelhaarige eine schwarze Maskara vewenden. Das passt perfekt zu Ihrer Haarfarbe. Die hellharigen können dabei zwischen braun oder andere Farben entscheiden. Falls die Entscheidung einem sehr schwer fallen sollte, kann man sich nach seinen Augenfarben am besten richten.

Weitere Tipps

Es ist außerdem wichtig um einen natürlichen Blick zu haben, dass man besonders die Wangenknochen betont. Dabei sollte man Rouge auf die Wangen anbringen. Das funktioniert am besten mit einem breiten Pinsel. Man setzt es an und schwingt dabei den Pinsel nach oben. Dabei werden diese Gesichtspartien sehr betont. Es bringt auch etwas Farbe ins Spiel. Bei dunkelhäutigen sollte die Farbwahl, nach etwas dunkelem aussehen und die hellhäutigen sollten dabei zu leichten Farben greifen. Somit sieht das ganze unter anderem auch nicht übertrieben aus.

Am Schluss sollte dabei auch mit einem Lippenstift, Farbe in die Lippen gebracht werden. Dabei sollte man dabei wieder auf die hellen Farben greifen. Das kann unter anderem ein helles und zartes Rosa sein oder ein transparantes Lippenglos. Dabei werden die Lippen extra betont und es lässt unter anderem einen noch natürlich und schön aussehen. Verwenden Sie dabei nicht Knallfarben. Diese sind ein absolutes No-Go.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.